Suche
  • Nicola Dittmar

Die Hochzeit zu verschieben scheint unmöglich? Ein Lösungsansatz... 💚

Seit Montagabend ist es offiziell: Das Coronavirus zwingt auch Deutschland zum Stillstand. Mit dieser Nachricht platzen für viele Frühjahr -und Sommerbrautpaare Träume. Aktuell sind fast alle 2020 Brautpaare, die in den kommenden Wochen heiraten wollten, damit beschäftigt, ihre Hochzeit zu verschieben. Die einen, weil sie es müssen. Die anderen, weil sie es für erforderlich halten.


Frust, Enttäuschung, Angst und Überforderung bleiben nicht aus. Im ersten Moment scheint all die Mühe umsonst. Kaum hat man sich damit abgefunden, die Trauung und Feier zu verschieben, schon wartet die nächste schlechte Nachricht: Die Location ist bis 2022 ausgebucht und kein realistischer Termin scheint in Sicht. „Ist die Ehe zum Scheitern verurteilt?“, „Soll es einfach nicht sein?“, „Warum wir?“ - Gedanken, die einigen Paaren durch den Kopf gehen ...


Zunächst möchte ich darum bitten, dass Sie als Brautpaar die Situation nicht persönlich nehmen! Niemand und keine höheren Mächte möchten Sie strafen oder etwas Böses. Seien Sie sich dessen bewusst, dass alle an der Hochzeit Beteiligten über die Situation informiert sind und Verständnis haben werden. Nicht Sie tragen die Schuld an diesem Desaster. Auch Ihre Dienstleister und Gäste nicht.


Besinnen wir uns mal kurz auf das zurück, worum es bei Ihrer Hochzeit gehen sollte:

Um die Liebe.

Ihre Liebe. Die Liebe füreinander. Und die Liebe, die Sie in Ihrem Herzen tragen.

Und warum muss oder möchte man die Hochzeit verschieben?

Aus Liebe.

Nächstenliebe. Und Eigenliebe.


Wenn die Perspektive auf die Situation gewechselt wird und man es so betrachtet, dann gibt es doch kaum einen besseren Grund, die Hochzeit zu verschieben?

Sie wird verschoben, weil Sie gemeinsam aus Liebe entscheiden und handeln. Und Ihre Gäste lieben Sie und werden das bedingungslos verstehen. Der ein oder andere Gast wird vielleicht sogar dankbar sein für diese Liebe, Ihre Verantwortung und Großzügigkeit. Sie stellen Ihren großen Traum selbstlos in den Hintergrund, um die Gesundheit Ihrer Gäste und Mitmenschen zu schützen.


Nun sind Sie aber im Kontakt mit Ihrer Location und es lässt sich einfach kein Termin finden? Weil alle Wochenenden bis 2022 bereits ausgebucht sind? Das ist ärgerlich und belastend, aber kein Grund, nun alle Pläne und bereits getätigten Mühen über Bord zu werfen.


Wer sagt denn eigentlich, dass Hochzeiten nur am Wochenende stattfinden dürfen?


Haben Sie einmal darüber nachgedacht, die Hochzeit unter die Woche zu verlegen? Nein? Weil dann alle Gäste einen, vielleicht sogar mehrere Tage Urlaub nehmen müssten? Die Arbeitnehmer kostet es ihre Urlaubstage, die Unternehmer ihr Geld. Wäre das angesichts der aktuellen Situation, die für uns alle so neu und außergewöhnlich ist, wirklich so unzumutbar? Gäbe es kein schöneres Geschenk, als Ihnen dieses Verständnis, diese Zeit, entgegen zu bringen? Sprechen Sie diese Idee ganz offen bei Ihren Gästen und der Location an. Sie werden überrascht, wie positiv Ihre Gäste auf einen solchen Vorschlag reagieren werden. Auch ihren Gästen ist bewusst, dass diese neue Situation neue Lösungen fordert. Wünschen Sie sich diese Zeit anstelle eines traditionellen Hochzeitsgeschenks!

Die Gäste haben sowieso schon eine lange Anreise? Dann machen Sie sich die Wochenenden zu nutzen und planen Sie Ihre Trauung und Feier beispielsweise an einem Montag.


Vielleicht wird Ihre Hochzeit alleine schon dadurch zu einem ganz besonderen Erlebnis für Ihre Gäste und Sie. Und wer weiß? Eventuell werden ja Hochzeiten unter der Woche noch Trend. Denn nirgends wurde in Stein gemeißelt, dass Hochzeiten ausschließlich an Wochenenden stattfinden dürften.

Montage, Dienstage, Mittwoche und Donnerstage haben übrigens die gleiche Stundenanzahl wie Freitage und Samstage. Auch das Wetter macht sich nicht vom Wochentag abhängig.


Eventuell ist es jetzt einfach an der Zeit, sich von strikten Traditionen zu trennen und gemeinsam neue Möglichkeiten zu probieren.


In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg beim Umplanen (und Umdenken).


Und bitte bleiben Sie gesund! 😊

180 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen