Suche
  • Nicola Dittmar

Hochzeitsplaner Frankfurt – Hochzeitsplanerin aus Leidenschaft

Aktualisiert: 30. Juli 2021

Bereits während meiner Ausbildungszeit an der Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall – einer renommierten Hotelfachschule nahe Salzburg – arbeitete ich hinter den Kulissen zahlreicher Hochzeiten. Einsatzorte waren meist München und Salzburg.

Während meiner drei Lehrjahre arbeitete ich für namenhafte Caterer wie „Käfer“ und „Schuhbecks“. In atemberaubenden Locations durfte ich erste Erfahrungen bei der Durchführung von wichtigen Events internationaler und prominenter Gastgeber und Gäste sammeln.


Am meisten Gefallen fand ich an der Ausführung von Hochzeiten. Ich liebe diese besondere familiäre Atmosphäre, welche bei dem Fest der Liebe entsteht. Die Gäste freuen sich mit den Brautpaaren und feiern das Schönste der Welt: Die Liebe!


Zurück in meiner Heimat Hessen und nach dem Ausbau meiner kaufmännischen Fähigkeiten wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit. Dass ich mein eigener Chef sein möchte, war für mich schon in jungen Jahren ganz klar. Bereits mit 12 Jahren erzählte ich meinen Eltern und Lehrern, dass ich eines Tages Unternehmerin sein werde. Dass dies mehr Mut als im kindlichen Alter geglaubt, benötigen würde, erkannte ich erst mit wachsendem Alter. Mit 25 Jahren traute ich mich dann endlich und bereue diesen Schritt keinen Tag.


Da ich auch in Hessen einige Erfahrungen in der Gastronomie machte und eine leidenschaftliche Esserin bin, waren mir vor Beginn meiner Selbständigkeit als Hochzeitsplanerin im Rhein-Main-Gebiet, die meisten Locations als Arbeitskraft oder Gast bereits bekannt.

Inzwischen habe ich über 250 Hochzeitslocations in Frankfurt, Rhein-Main, Hessen, dem Rheingau und meinem geliebten Taunus in petto.


Zunächst baute ich mir ein Netzwerk aus Dienstleistern wie Floristen, Locations, Caterern, Dekorateuren, Musikern, Stylisten, Brautmoden-Studios, Beherbergungsbetrieben, Shuttle-Services, Künstlern, Hochzeitskonditoren und vielen mehr auf. Egal, welche Ansprüche das Brautpaar an die Zeremonie und Feier haben: Mein Netzwerk kann diese bedienen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Feuerspucker, Pyrotechniker, Zauberer, Tänzer, Gitarristen, oder Hochzeitstauben gefragt sind. Das Netzwerk erweitert sich täglich und nur Dienstleister, die den eigenen Standards, wie der guten Erreichbarkeit, transparenten Preiskalkulation, kompetenten Arbeitsweise und einigen weiteren Aspekten gerecht werden, schaffen es in die Datenbank.


Bei meiner Arbeit mit den Paaren ist mir daran gelegen, dass ich so arbeite, als würde ich meine eigene Traumhochzeit organisieren, aber dabei immer das Brautpaar als Hauptpersonen und Entscheider in den Mittelpunkt stelle.

Mit der Zeit habe ich mir eine Vorgehens -und Arbeitsweise angeeignet, jedoch arbeite ich nie nach standardisierten Mechanismen, sondern gehe auf jedes Paar ganz individuell ein.

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass neben der Locationsuche, Ablaufplanung und Budgetüberwachung insbesondere auch die emotionale Unterstützung ins Gewicht fällt.

Gerade der Beginn der Coronakrise hat dies unter Beweis gestellt. Viele Paare waren unsicher und befürchteten, dass ihre Hochzeit aufgrund der Maßnahmen nicht stattfinden durfte. Teilweise mussten Trauungen und Feiern mehrmals verschoben werden. Insbesondere in diesen Zeiten war ich für die Wertschätzung meiner Bräute und Bräutigame sehr dankbar. Sie waren froh, einen Ansprechpartner mit kühlem Kopf und lösungsorientierten Handeln an ihrer Seite zu wissen. Jemanden, dem sie ihre Ängste und Zweifel in diskretem Rahmen anvertrauen konnten ohne sich und ihren Gästen die Vorfreude zu nehmen.


Vor und bei dem unverbindlichen Kennenlernen betone ich immer, dass die Chemie zwischen uns eine bedeutende Rolle spiele, da wir sehr eng miteinander arbeiten. Einmal meinte eine Braut zu mir, dass sie das anfangs unterschätzte und nun merke, dass ich so viel mehr auffinge als „bloß“ das Locationscouting, die Angebotseinholung, Preiskalkulation, Vertragsprüfung, u.s.w. Sie meinte zu mir, dass sie sich das Ganze viel nüchterner vorstellte und nun sehr dankbar und froh sei, mich auch in schwierigen Momenten kontaktieren zu können und zu wissen, dass auf meinen Rat Verlass ist.


Die oben beschriebenen Punkte sind einige der vielen Gründe, warum ich mich dazu entschied, Hochzeiten in Frankfurt, Hessen und der Umgebung zu planen. Lösungen zu finden und Menschen eine Freude zu bereiten sind die Aspekte, die mich motivieren und begeistern.


Mehr über mich und meine Arbeitsweise als Wedding Planner in Frankfurt und Rhein-Main:

www.der-hochzeitsplan.de/hochzeitsplanerin




Hochzeitsplaner Frankfurt

Hochzeitsplaner Hessen

Hochzeitsplaner Rhein-Main

Hochzeitsplaner Rheingau

Hochzeitsplaner Taunus

Hochzeitsplaner Wiesbaden

Hochzeitsplaner Darmstadt

Hochzeitsplaner Mainz

150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heiraten mit Hund